Jedem seine Marke. Schaffen Marken sich selbst ab?

Im Fokus: Marken müssen klar geführt werden. Zu jeder Zeit.

Die Konsum- und Informationsgewohnheiten von Menschen verändern sich immer weiter – und alle müssen mit. Konsumenten sind anspruchsvoll geworden und merken schnell, wenn eine Marke ihnen nichts zu sagen hat. Unter anderem daraus ergibt sich eine für unsere Branche bestimmende Konsequenz: das agile Marketing. Markenkommunikation muss, um relevant zu sein, mit der Geschwindigkeit der Individualisierung mithalten.

Was treibt 2018?

Auf den Punkt: Vom Spagat zwischen Markenkommunikation und individuell relevanter Ansprache des Konsumenten.

Wer eine Marke schaffen will, muss über lange Zeit eine klare Markenbotschaft vermitteln. Er muss sich um kleinste Details kümmern, damit Konsumenten keine widersprüchlichen Signale bekommen. Dabei steigt und fällt der Wert einer Marke mit der Kommunikation. Die gelernten Erfolgsmuster, nach denen Marken strategisch gesteuert und geplant werden müssen, stoßen in unserer schnelllebigen Welt immer öfter auf die Logik der Kurzfristigkeit.

Der gläserne Konsument.

Indeemo offenbart Momente der individuellen Lebensrealität.   

Trends entwickeln sich mitten in der Gesellschaft. Entsprechend sind der Mensch und seine aktuelle Lebensrealität wichtige Faktoren bei unseren Analysen. Wie können wir ihn mit Kommunikation relevant erreichen? Was sind seine Rituale? Was ist ihm wichtig im Leben und im Moment? Wie nimmt er Werbung wahr?

Trends beeinflussen zunehmend unseren Alltag.

Ausgesiebt: Sieben Zahlen zu den Trends 2018.

YOUniverse, Instant Marketing, Experiental Consumption und Live Video Content. In 2018 dreht sich alles um diese Trendthemen. Obwohl diese Trends das Rad nicht neu erfinden, sind sie doch richtungsweisend für 2018 und zeigen die Wandlung unserer Branche. Zentrale Fragen, die sich aus diesen Trends ergeben, sind: Inwieweit werden die Wahrnehmung der Marke und Markenbeziehung durch aktuelle Trends beeinflusst? Und wie wirkt sich das auf das Konsum- und Informationsverhalten der Konsumenten aus? Lesen Sie hier sieben spannende Fakten im Umfeld der aktuellen Trends.

Neues Jahr, neuer Trend.

Drei Fragen an My Tien Truong, Consultant Strategy Group.   

Welche Trends beschäftigen uns und die Branche 2018? Welchen Veränderungen stehen wir im Bereich Gesellschaft, Werte, Lebensstile oder Kaufverhalten gegenüber? Hier wird deutlich, Unternehmen sollten mit den aktuellen Trends vertraut sein, denn sie führen Marken und Marken entwickeln sich zusammen mit der Gesellschaft. Sie machen nicht jeden Trend mit. Aber sie stellen sich auch nicht gegen die gesellschaftlichen Grundströmungen. Marken sind mittendrin statt nur dabei. Welcher Trend für 2018 relevant ist und wie sich Trends auf ihre Konsum- und Informationsgewohnheiten auswirken, darüber haben wir mit unserer Kollegin My Tien Truong, Consultant Strategy Group, gesprochen. Ihre Antworten finden Sie hier.