Branding und Performance schließen sich nicht gegenseitig aus.

Auf den Punkt: Die Silos zwischen Marketing und Vertrieb müssen sich auflösen.

Noch immer erleben wir, dass sich unternehmensintern Entscheider für Marketing und Vertrieb in ihren Kampagnenstrategien nicht abstimmen. Dabei verschmelzen Branding- und Performance-Kampagnen immer mehr. Um eine integrierte Planung durchführen zu können, ist es wichtig, die Silos zwischen Marketing und Vertrieb aufzubrechen und die Kompetenzen zu bündeln. Vor allem müssen KPIs definiert werden, die den Beitrag zum Unternehmenserfolg auf beiden Seiten messbar machen.

Branding-Wirkung von Performance-Kampagnen.

W@bEffect liefert umfassende Messung der Werbewirkung.

Der Erfolg von Online-Kampagnen wird oft nur durch Klickraten gemessen. Welchen Einfluss Online-Werbung auf klassische Werbewirkungsparameter wie Markenbekanntheit, Relevant Set oder Sympathie hat, bleibt dabei unberücksichtigt. Mit W@bEffect bieten wir Ihnen eine valide Methode, die Wirkung Ihrer Online-Kampagnen auch im Mediamix zu messen.

Vom erfolgreichen Zusammenspiel zwischen Branding und Performance.

Nachgefragt: Drei Fragen an Diana Grimm, Digital Supervisor.

Der Trend geht dazu über, Branding und Performance über sämtliche verfügbare Kanäle gemeinsam auszusteuern. Doch gibt es überhaupt Übereinstimmungen zwischen Performance und Marke, die für gemeinsame Ziele genutzt werden können? Und welchen Herausforderungen müssen sich Unternehmen und Agenturen stellen, um eine einheitliche Strategie koordinieren zu können? Darüber haben wir mit unserer Kollegin Diana Grimm, Digital Supervisor, gesprochen. Ihre Antworten finden Sie hier.

Starke Marken, mehr Absatz.

Ausgesiebt: Sieben Fakten zur Verzahnung von Branding und Performance.

Awareness erhöhen, Image verbessern, das sind Indikatoren, die im Fokus von Branding-Kampagnen stehen, jedoch nicht direkt als Conversion die performancegetriebenen Ziele unterstützen. Doch wie kann Marke und Performance und Performance und Marke zusammenspielen, um den optimalen Marketing-Mix, abgestimmt auf die Marketingziele, zu bestimmen? Lesen Sie hier sieben spannende Fakten zur Verzahnung von Branding- und Performance-Kampagnen.

Macht Marke Performance oder Performance Marke?

Im Fokus: Erfolgreiche Marken durch holistische Steuerung von Branding und Performance.

Macht Marke Performance oder Performance Marke? Mit der zunehmenden Digitalisierung und datengesteuerten Mediaaussteuerung spielt diese Frage eine immer zentralere Rolle. Aktuell beobachten wir, dass sich Unternehmen in ihren Kampagnen eher mit der Fragestellung auseinandersetzen, ob und wie Performance auch Marke machen kann, als umgekehrt.