Thesen zu den Media Trends 2017

Marken müssen sich die Aufmerksamkeit der Konsumenten verdienen

Unsere Analysen zeigen, dass erfolgreiches Marketing sich nicht von der Begeisterung über die neuen technischen Möglichkeiten treiben lassen darf, sondern aus Nutzer- und Konsumentenperspektive Relevanz und Mehrwert im Fokus behalten muss. Marken müssen sich die Aufmerksamkeit der Konsumenten mehr denn je verdienen. Mit starren Strukturen und ohne tiefgreifendes Datenwissen ist das schwer möglich. Wir müssen agiler werden. Die Herausforderung besteht darin, die Kanäle trotz unterschiedlicher Zuständigkeiten, Abteilungen und Agenturen so zu orchestrieren, dass eine relevante Geschichte entsteht.

Kapitän braucht Lotse.

Im Fokus: Mediaberatung ist wie Navigation durch schwierige Gewässer. Nur durch Spezialisierung werden Menschen der Komplexität und Geschwindigkeit der digitalen Entwicklungen Herr. Den Überblick zu behalten, ist für Kommunikationsabteilungen heute die große Herausforderung. Ein Kapitän vertraut in anspruchsvollen Fahrwassern nicht den technischen Geräten, sondern einem erfahrenen Lotsen als Berater. Dieser navigiert ihn mit seinem Wissen…

Bewegt euch!

Im Fokus: Vom Verbraucher zum Menschen – Thesen zum Strukturwandel der Mediawelt

Customer Intelligence, Moment Marketing, Conversational Commerce und Mixed Reality sind für Initiative die Trends des kommenden Jahres. Und als Trend bestätigen sie den Strukturwandel der Mediawelt.