Immer auf dem neuesten Stand.

Mit unserem Initiative opINIon informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail über Neuigkeiten aus der Agentur und geben Einschätzungen und Prognosen zu aktuellen Trends aus Marketing, Werbung und Medien.

Wenn Sie unseren opINIon mit dem „Senden“-Button abonniert haben, erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie das Abonnement noch einmal bestätigen müssen.

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbelehrung bevor Sie sich für opINIon anmelden.

Anmeldung für den Initiative opINIon

""
1
Ihr Vorname
Ihr Nachname
Ihre Position / Titel
Ihr Unternehmen
Ihre Adresse
Agentur
Previous
Next

Werfen Sie einen Blick in unsere aktuellen opINIon-Ausgaben:

Juli 2018: Skippable Video Ads: Marken profitieren auch bei Abbruch

Bewegte Bilder boomen weiter. Bewegte Bilder bewegen und gewinnen im Kampf um die Aufmerksamkeit. Video Content vermittelt dem User eine Nähe zum Unternehmen, der Marke und den Produkten. Damit steigt auch die Reichweite von Videowerbung im Internet und die Frage, ob Ads skippable oder non-skippable sein sollten, beschäftigt die Branche. Wir haben uns das genauer angeschaut. Mit opINIon liefern wir Insights. Der Skip-Button stellt für viele Brands, die mit Videos werben, eine Herausforderung dar. Und das weltweit. Wenn sich die Möglichkeit bietet, eine Werbung zu überspringen, zögern User nicht lange, bevor sie den Skip-Button nutzen. In Deutschland geben sie der Ad 2,3 Sekunden Zeit. Interessant ist, das Skipping-Verhalten hängt von Parametern wie Storytelling, Markenrelevanz und unterhaltsamen Elementen der Werbung ab.

Mai 2018: Soziale Netzwerke polarisieren.

Soziale Netzwerke polarisieren. Was früher als Austausch-Plattform unter Freunden gedacht war, wird zunehmend von Unternehmen zu Werbezwecken genutzt und etabliert sich als fester Bestandteil im Marketing-Mix. Denn das lohnt sich: Weltweit verbringen Konsumenten Jahr für Jahr mehr Zeit in sozialen Netzwerken. Ob Live-Sendungen, Produktrecherchen, Interaktion mit Messenger-Bots oder Mobile-Videos – die Möglichkeiten mit Konsumenten über Social Media zu interagieren werden immer mehr. Wir fassen die wichtigsten Trends für Sie zusammen. Und das wollen wir auch in Zukunft tun.