Wie können Social, Local und Mobile Marketing voneinander profitieren?

Daniel Marsch, Director Geo Solutions

Social und Mobile wird auch für das Location Based Marketing von Initiative immer relevanter. Wir ziehen aus allen Bereichen eine Menge Daten, die wir miteinander kombinieren. Bewegungsmuster, ebenso wie Informationen über Interessen der Konsumenten, helfen uns dabei, unsere geographischen Werbegebietsdefinitionen zu verfeinern und dem Kunden noch exakter zu empfehlen, wo und wie Werbungbudgets optimal eingesetzt werden.

Im Local Marketing verstehen wir über die Analyse verschiedener Geo-Daten zum Beispiel die individuellen Bewegungsmuster von Konsumenten. So erlaubt der regelmäßige Weg einer Person von der Schule zur Kita zum Café und weiter zum Supermarkt einige Schlussfolgerungen. Wir lernen etwas über ihre Familiensituation mit zwei Kindern und leiten daraus Themen ab, die sie in dieser herausfordernden Zeit bewegen könnten.  Über Social Media dagegen verstehen wir ihre Haltung besser. Legt sie Wert auf Ruhe und Kreativität? Oder muss alles in erster Linie schnell gehen und praktisch sein?

 

SoLoMo ist vor allem für Einzelhandelskunden ein großes Thema, die im regionalen Bereich unter Kontaktverlusten der Anzeigenblätter oder Prospektverteilungen leiden. Hier bietet Social Media eine gute Möglichkeit, die Zielgruppen innerhalb des Werbegebietes noch einmal nach ihren Vorlieben, Interessen oder dem optimalen Zeitpunkt der Ansprache zu clustern.

Damit erhöhen wir ganz klar die Relevanz und Wahrnehmung unserer Kunden bei ihren Zielgruppen. Wenn wir wissen, dass Konsumenten des Wettbewerbs sich auch im Werbegebiet unserer Kunden befinden, können wir sie gezielt mit Gegenangeboten ansprechen und von den Produkten unserer Kunden überzeugen. Besonders erfolgreich ist das, wenn wir durch die Auswertung aller Daten wissen, dass bestimmte Konsumenten zum Beispiel auf nachhaltige Produkte fixiert sind. So können wir sie gezielt mit derartigen Angeboten ansprechen und von den Produkten und der Marke überzeugen. Durch diese integrierte Planung und Kommunikation sprechen wir Konsumenten viel individueller und genauer nach ihren Interessen und Vorlieben an.

Mit der Verbindung von Social, Local und Mobile Marketing erlangen Angebote unmittelbar eine höhere Relevanz, wovon auch die Marke nachhaltig profitiert.

Sie haben Fragen?