Ausgesiebt: Von der Inspiration zum Kauf in 7 Zahlen. 

Ob vor, während oder nach dem Kauf – Kunden können an jedem Punkt ihrer individuellen Customer Journey ihren Weg neu wählen. Die Frage ist: Wie genau und an welchem Punkt erreichen wir Ihre Kunden? Hat der Online-Handel Einfluss auf das stationäre Geschäft und umgekehrt? Und wie sind Online und Offline innerhalb der Customer Journey verknüpft? Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen unsere aktuelle Retail Buying Studie, aus der wir hier sieben spannende Zahlen für Sie zusammengetragen haben.

Knapp 5.000

  • Menschen zwischen 18 und 64 Jahren nahmen an der Befragung zur Studie online teil.

Bei 68%

  • der Käufe bestimmt die Produktauswahl die Shopauswahl, besonders bei teuren Produkten wie Reisen oder Möbeln.

Nur 6%

  • der Befragten verfassen nach dem Kauf eines Produkts Online-Bewertungen.

62%

  • der Befragten sind bei der Auswahl eines Händlers Online-Preisvergleichsseiten wichtig.

4,3

  • Informationsquellen werden im Durchschnitt vor dem Kauf genutzt.

61%

  • der Befragten finden, dass die Art und Weise, wie sich Geschäfte präsentieren, einen großen Einfluss beim Kauf hat.

4%

  • der Gen Z und Gen Y bloggen und posten über Käufe und Produkte. Der Rest der Bevölkerung ist weniger aktiv.

 

 

Ellen Schmitt

Ellen Schmitt

Managing Partner

Ellen Schmitt

Ellen Schmitt

Managing Partner

Sie haben Fragen?